Quickfinder
smart dolphin GmbH
3P-Energy GmbH - Business Eintrag
Brennstoffzellen Brennstoffzellen
Hersteller
Wasserstoff Wasserstoff
Erzeugung
Speicherung
Komponenten-
hersteller Komponenten- hersteller
Stationäre Anwendungen
Mobile Anwendungen
Portable Anwendungen
Dienstleister Dienstleister
Messeveranstalter
Forschung und Lehre Forschung und Lehre
Vereine und Verbände Vereine und Verbände
Seitenende
3P-Energy GmbH
Hagenower Straße 73
D - 19061 Schwerin
Telefon Telefon: +49 (0)385 / 399 - 3663
Telefax Telefax: +49 (0)385 / 399 - 3666
E-Mail info@3p-energy.com
Internetwww.3p-energy.com
3P-Energy GmbH
Firmeneintrag :
Geschäftsfelder
Entwicklung von Brennstoffzellenkomponenten
Dünnschicht Katalysatorschichten mit geringem Materialverbrauch
DMFC: Ionenleitende und Methanolsperrende Membrane
Entwicklung von miniaturisierten Brennstoffzellen
vollständig miniaturisierte DMFC für portable Anwendungen
Portable Anwendungen Portable Anwendungen
mobile TelefoneNotebooks
KamerasTaschenlampen
Hersteller Hersteller
miniaturisierte Brennstoffzellen
Brennstoffzellen Brennstoffzellen
Brennstoffzellen-Typen (PEM)Fertigungstechnologie
Materialen/Komponentenherstellerminiaturisierte Brennstoffzelle
Firmenprofil
Die Firma 3P-Energy GmbH entwickelt neuartige, miniaturisierte Brennstoffzellen für den Einsatz in tragbaren elektronischen Geräten.

Die 3P-Energy GmbH entwickelt neuartige Polymerelektrolyte, die zum einen gegenüber konventionellen Elektrolyten in einem kostengünstigeren Verfahren gefertigt werden und mit denen zum anderen eine erhebliche Reduktion der Methanol-Permeation in PEM-Brennstoffzellen erreicht werden kann.
Mit den 3P-Membranen ist ein Aufbau einer miniaturisierten Brennstoffzelle entstanden, der sich gegenüber den bestehenden Ansätzen durch eine vollständige Miniaturisierung der gesamten Brennstoffzellen-Einheit auszeichnet. Die Prozessführung der 3P-Membranen erlaubt eine anwendungsspezifische Optimierung der Schichteigenschaften wie Ionenleitfähigkeit, Methanol-Permeabilität, Dichte, Härte, etc. Im Vergleich zu einer handelsüblichen PEM weist eine 3P-Membran eine ca. 20-fach geringere Methanol-Diffusions-Permeabilität auf.

Die 3P-MEA ist in diesem Aufbau als vollständiges Dünnschichtsystem realisiert, das auf einem porösen Träger abgeschieden wird.
Die planare Integration und Verschaltung einzelner Dünnschicht 3P-MEAs ermöglicht eine flexible Gestaltung der Brennstoffzellenanordnung sowohl in der Ebene als auch im Raum, so dass mit geringem Montageaufwand das 3P-Mini-Brennstoffzellen-System realisiert wird.
Erstmals können durch konsequente Umsetzung modernster Verfahren der Halbleitertechnologie miniaturisierte Brennstoffzellensysteme hergestellt werden, die eine Integration in Laptops, Camcorder etc. ermöglichen.
Seitenanfang
http://www.h2messe.de/de/3p-energy/
Stammtisch
Shop
Kompetenzpool
Suchen
Presse
Veranstaltungen
Jobbörse
Forum
Links
Kontakt
Mediadaten
Impressum
Aktuelle News
H2Expo 2005: "Auch noch viel Grundlagenforschung notwendig" Fachkonferenzen mit Blick in die Zukunft der Wasserstoffanwendungen
mehr
H2messe.de wünscht allen fröhliche Weihnachten !
mehr
Zweiter Wasserstoff- und Brennstoffzellen Stammtisch in Hamburg
mehr
Portale
www.Windmesse.de
www.windfair.net
www.h2fair.net
© Copyright smart dolphin GmbH 2003